Kanalspülung

Wir als Ihr Abwasserentsorger sind gesetzlich dazu verpflichtet, das Kanalnetz regelmäßig zu spülen. Dieses ist in verschiedene Spülbereiche unterteilt, sodass alle Leitungen jedes dritte Jahr mittels Hochdruckspülung gereinigt werden.

Das Spülen ist ein wichtiger Bestandteil der Unterhaltung von Abwasserkanälen. Hierbei werden Betriebsdrücke bis zu 100 Bar erreicht. Wenn die Rückstausicherung eines Gebäudes nicht gewartet/nicht installiert wurde, kein Kontrollschacht vorhanden ist oder die Entlüftungsanlage nicht fachgerecht eingebaut wurde, kann dieser Druck Wasser aus den Geruchsverschlüssen von Toiletten, Waschbecken, Badewannen oder Duschen ausblasen und es kommt zu ärgerlichern Verunreinigungen der Sanitärräume.

Der Grundstückseigentümer kann diese Unannehmlichkeiten vermeiden, in dem er seine Entwässerungsanlage entsprechend herstellt und wartet. Wir beraten Sie gerne.

 

zurück zur Startseite


Bereitschaftsdienst in Notfällen
Wasser/Abwasser
Tel. (0 52 52) 98 53 13

Stellenausschreibung Technische/r Mitarbeiter/in

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Ingenieur/in, Techniker/in oder vergleichbar Qualifizierte/n für den Bereich Kanalisation/Tiefbau Mehr



Stellenausschreibung Fachkraft für Bäderwesen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Bäderwesen Mehr



Ausführliche Informationen zur Zustands- und Funktionsprüfung auf unserer Internetseite

Klicken Sie auf den Bereich "Abwasserentsorgung" im oberen Bereich unserer Seite und dann links auf den Punkt "Zustands- und Funktionsprüfung".



Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen

Als Eigentümer sind Sie verpflichtet, eine Dichtheitsprüfung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben eigenständig in Auftrag zu geben bzw. durchführen zu lassen. Lesen Sie hier mehr über die vorgegebenen Prüffristen... Mehr



NEU: T-Shirts vom Förderverein für das Freibad e.V.

Verkauf direkt im Freibad Mehr